Leser Bewertung 0 Stimmen
0.0

Eine großartige Arbeit von Izac Less, der etliche aus der Popkultur bekannte Schriftarten abgeändert und in ein Musikvideo verwandelt hat. „Pop Culture Typography“ heißt das Ding passenderweise und hat mit Madeons „Pop Culture“ auch noch den idealen Soundtrack verpasst bekommen. Da sind Dinge bei von ████ bis ████ – erkennt ihr direkt alle benutzten Popkultur-Referenzen?

„This reference riddled project has been in the works for almost a year.“

Und das Tollste ist: Die Lösung liefert Izac direkt mit, indem er auch eine „labeled version“ des Videos online gestellt hat.

via: LangweileDich.net