Leser Bewertung 0 Stimmen
0.0

„Mit den Ecken anfangen, dann der Rand, dann…“ – ja, was dann? Normalerweise fügt man beim Puzzlen zuerst markante Motive zusammen, da sich so die Auswahl der richtigen Teile vereinfacht. Bei diesen Varianten hier dürfte das schwer werden, denn alle Teile zeigen die gleiche Farbe. Frustration garantiert! Dafür dürfte das „Ich hab’s geschafft!“-Gefühl am Ende um einiges größer als sonst ausfallen. Eine wirklich schöne Wanddekoration ist das aber eher nicht…

Gibt es in Weiß sowie Schwarz (beides Partnerlinks) zu kaufen (25 bzw. 18 Euro). Profi-Tipp: Habt ihr die weiße Variante erfolgreich zusammengefügt, könnt ihr sie bemalen, wieder auseinanderbrechen und weiter verschenken. Fertig ist das persönliche Puzzle-Geschenk!

Und klein sind die Teile auch noch…

Euch ist das zu leicht? Kein Problem – es gibt auch eine Variante mit 2.000 Teilen…

via: theawesomer